ampel staffel

Ampel-K 6 (neue erweiterte Version)

Planung, Optimierung für die Koordination von Lichtsignalanlagen

Beschreibung

AMPEL-K entwickelt automatisch optimierte Koordinierungen von Lichtsignalanlagen auf Hauptverkehrsstraßen.
AMPEL-K ist ein Zusatz-Tool zu AMPEL.

Nachdem die einzelnen Knotenpunkte mit AMPEL fertig geplant sind, ermittelt
AMPEL-K die dazu gehörende optimale Koordinierung. Dabei kann  eine beliebige Kombination von Halten und Wartezeiten der Verkehrsteilnehmer als Zielfunktion verwendet werden. Busse und Bahnen können bevorzugt werden.

 

AMPEL-K erzeugt aus Signalzeitenplänen der Knotenpunkte, die zuvor von AMPEL optimiert wurden, automatisch die optimalen Versatzzeiten. So entsteht eine Gesamtlösung die hinsichtlich der erreichten Koordinierungs-Qualität nicht zu überbieten ist. Bei der Berechnung werden die Effekte aus der Auflösung von Kolonnen berücksichtigt.

 

Das Ergebnis wird in Form von Zeit-Weg-Diagrammen dargestellt. Darin können Busse und Bahnen besonders hervorgehoben werden.

 

 

Details

AMPEL-K übernimmt für alle zu koordinierenden Knotenpunkte die  Signalzeitenpläne, die zuvor von AMPEL optimiert wurden. Der Verkehrsingenieur kann in AMPEL-K wählen, ob vornehmlich die Wartezeiten oder die Halte minimiert werden sollen. Eine ausschließliche Optimierung nach der Anzahl der Halte erzeugt die best-mögliche “Grüne Welle” im klassischen Sinn. Dabei kann auch eine beliebige Kombination aus beidem als Zielfunktion für die Optimierung festgelegt werden. Es können auch einzelne Streckenabschnitte oder einzelne Fahrzeugarten, z. der ÖPNV bevorzugt werden. Auf dieser Basis führt AMPEL-K eine Optimierungsrechnung durch.


Ergebnis sind die Signalzeitenpläne für alle Signalanlagen an der koordinierten Strecke. Die Anwendung setzt keine außergewöhnliche Einarbeitung voraus und sie läuft in kürzester Zeit ab. Es entsteht eine Gesamtlösung für die Signalsteuerung an einer Hauptverkehrsstraße, die hinsichtlich der erreichten Koordinierungs-Qualität nicht zu überbieten ist.

 

Die Ergebnisse werden in anschaulicher Weise am Bildschirm dargestellt. Die gefundene Lösung kann auch von Hand grafisch am Bildschirm verändert werden.  Dies geschieht in Form von Zeit-Weg-Diagrammen. Darin können z.B. auch Busse und Bahnen besonders hervorgehoben werden.

 

Das Programm arbeitet unter Windows8, Windows7 und XP.

 


 

weitere Informationen hier:

 

Zeit-Weg-Diagramm

Die erreichte Koordinierung kann vom Verkehrsingenieur anhand eines Zeit-Weg-Diagramms beurteilt werden.

Zeit-Weg-Diagramm

 

Dieses Diagramm wird am Bildschirm angezeigt. Alle Details, auch die Grünzeiten, können durch Ziehen mit der Maus verändert werden. Die Zahlen (Beginn und Ende der Grünzeit) können ausgeblendet werden. Das Diagramm kann ausgedruckt werden (siehe unten).

Zeit-Weg-Diagramm ÖPNV

 

 

In das Zeit-Weg-Diagramm können auch die Fahrlinien der ÖPNV-Fahrzeuge eingeblendet werden. Deren Fahrzeiten (einschl. der Haltezeiten) werden bei der Optimierung der Koordinierung mit einem frei festzulegenden Gewicht berücksichtigt.

 


 

Beispiel hier:

 

tl_files/themes/bps_01/layout/iconPDF.gif  Zeit_Weg-Diagramm nach dem Ausdruck als pdf

Bestellung Shop
Bestellung Fax

Für eine Bestellung des Programms AMPEL-K6.1 bitten wir Sie,  den

 

tl_files/bestellscheine/bestell_ampel_K_5_2011_07.png    Bestellschein hier

 

herunterzuladen.

 

Der Bestellschein informiert auch über den Listenpreis des Programms.
Bitte füllen Sie die Bestellung aus und senden Sie uns den Bestellschein per Fax, e-Mail-Anhang oder per Post.

 

 

 

update

AMPEL-K6.1 ist die aktuelle Version.

 

Updates werden automatisch heruntergeladen und installiert.

Näheres im Handbuch.

 


 

 

Wir unterscheiden zwischen

  • Major-Releases, Erweiterung um neue Funktionen z.B. Version 7
  • Minor-Releases, Ergänzungen zu Funktionen z.B. Version 6.1
  • Update, z.B. Version 6.1.1

 

Updates sind Korrekturen und Verbesserungen innerhalb der Programmversion und fließen automatisch ein.

 

Gerne nehmen wir Ihre Änderungswünsche auf und bitten Sie, Ihre Vorschläge an die BPS GmbH zu senden.

 

Durch Weiterentwicklung und Ergänzungen entstehen neue Programmversionen. Die Preise werden dann, je nach dem erweiterten Leistungsumfang, neu festgelegt.

 

Verschiedene Anti-Virus-Programme (z.B. Symantec) verhindern die direkte Installation von heruntergeladenen Dateien. Deswegen ist es sinnvoll. die Datei zunächst in ein Verzeichnis des Rechners zu speichern und von dort zu starten.

 

 


ältere Versionen:

Updates zu Version 4.0, 4.1, 5.0 und früher  können  nicht mehr bereit gestellt werden.

 

Bitte bestellen Sie bei Bedarf die neue Version  AMPEL-K6.1.